Frau Pio's Fotogalerie

Leuchtturm Sassnitz

Freitagmittag sollte es losgehen, aber wie es immer so ist, es kam das Leben dazwischen, so dass wir erst 14:00 Uhr starteten. Der Himmel war trüb und die Aussichten auf einen schönen farbigen Sonnenuntergang waren optimistisch betrachtet gering. Die Wetterapp war da weniger hoffnungsvoll. Wir brausten über die A20 dem Ziel entgegen und irgendwann lichtete sich gaaaaaanz weit am Horizont die Wolkendecke. Zögerlich nur, aber merklich. Stimmung und Hoffnung stiegen. Do je höher die Hoffnung stieg, desto größer war die Angst, es nicht mehr rechtzeitig vor Sonnenuntergang zum Motiv zu schaffen. Die Tage im Winter sind nun mal kurz. Das hat Vorteile für Fotografen. Zum Sonnenaufgang kann man fast gemütlich ausschlafen und nach Sonnenuntergang ist man zum Abendessen wieder zu hause. Wenn jedoch die Zeit drückte, waren die kurzen Tage ein zusätzliches Stresselement - so wie auch heute.

ziiiiieh

weiter geht's

Wintereinzug in Neubrandenburg

Schnee! Endlich! Das Herz geht auf. Aber leider nicht die Augen, jedenfalls nicht ganz so leicht. Aber fangen wir vorne an...

marienkirche im winter

weiter geht's